Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Zwiebelmarmelade und Granatapfel-Sauce
Hinter dem Tresen stehen die Gründer (von vorne): Koch Marcel Grindner, Daniel Reiter und Tobias Reiter. Bild: Metz
Neue Dönastie

Mit Zwiebelmarmelade und Granatapfel-Sauce

Döner-Kreationen und eine App zur individuellen Bestellung – so wollen drei Karlsruher in der Tübinger Keplerstraße ihr Unternehmen etablieren.

24.11.2016
  • Moritz Hagemann

Die fehlende Perfektion hat drei Karlsruher Jungunternehmer auf den Plan gebracht: „Wir haben noch nie einen Döner erlebt, wie wir ihn uns wirklich gewünscht haben“, sagt Tobias Reiter. Der 30-Jährige hat gemeinsam mit seinem Bruder Daniel (28) und dem Koch Marcel Gindner (24) das Start-Up-Unternehmen „Die Neue Dönastie“ in die Tübinger Keplerstraße gebracht. Das Konzept, sagt Tobias Reiter, sei ...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball