Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gomaringen

Mit zwei Promille in die Böschung

Ein stark betrunkener Autofahrer hat am Donnerstagabend einen Unfall an der Anschlussstelle Gomaringen der B 27 verursacht.

03.07.2015
  • ST

Gomaringen. Gegen 21.10 Uhr war der 56-Jährige mit seinem Wagen aus Richtung Tübingen unterwegs und wollte vermutlich nach Gomaringen abfahren. Der Mann folgte allerdings nicht dem Straßenverlauf der Ausfahrt, sondern fuhr geradeaus weiter durch den Grünstreifen. Sein Wagen prallte gegen eine Böschung und blieb schließlich auf der Ausfahrt stehen. Weil er getrunken hatte – ein Test ergab einen Wert weit über zwei Promille –, musste der 56-Jährige eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Das Auto wurde abgeschleppt, der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball