Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kinderfasnet im Märchenwald

Mitmach-Märchen in Kusterdingen

Rund 200 Kinder kamen zur Fasnet in die Kusterdinger Turn- und Festhalle.

09.02.2010
  • Mathias Reichert

Kusterdingen. Mitmach-Märchen bei der Kusterdinger Kinderfasnet am Samstagnachmittag: Elfen und Feen verzaubern Polizisten und Sheriffs zu Bäumen. Prompt kommen die wilden Räuber und kämpfen mit den Tieren. Als sie müde sind, träumen sie von einem großen Fest – und alle Kinder tanzen.

Ausgedacht hatte sich dieses Spiel die Kusterdinger Physiotherapeutin, Tanz- und Spielleiterin Beate Simon. Das war zugleich der Höhepunkt des Nachmittags. Die Turn- und Festhalle war, passend zum Motto „Märchenwald“ geschmückt und dekoriert.

Um die 200 Kinder zwischen fünf und 13 Jahren waren, zumeist mit Eltern, da. Geplant hatte die Kinderfasnet die Kusterdinger Kindergruppe um Monika Schober. Der Eintritt war frei – so hofften die Veranstalter auf mehr Besucher. Eltern hatten Kuchen gebacken, die VR-Bank prämierte in fünf Kategorien die schönsten Kostüme.

Mitmach-Märchen in Kusterdingen
Bei der Kinderfasnet in Kusterdingen wurden die schönsten Kostüme prämiert. Bild: Faden

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.02.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball