Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mietshäuser im der Weststadt

Moderat verdichtet

Die GWG will in der Tübinger Weststadt einige ihrer älteren Mietshäuser abreißen und durch 60 neue Wohnungen ersetzen.

31.05.2012

Für die 48 gleichförmigen Wohnungen an der äußeren Sindelfinger Straße, 1962 erstbezogen, stellte die GWG Mitte 2004 den Mietern einen Plan für die Renovierung und Modernisierung vor. In den vergangenen acht Jahren verkam die kleine Siedlung zum Experimentierfeld für Sanierungsvarianten. Das strapazierte die Nerven der Altmieter erheblich. Bereits am 25.

Januar 2012 machte Tim von Winning in einer öffentlichen Informationsveranstaltung mit den Plänen seines städtischen Fachbereichs bekannt. Nach dem jetzt vom Gemeinderat entsprechend behandelten Bebauungsplan stellt sich das Quartier demnächst so dar: 16 Wohneinheiten (WE) wurden 2006 semisaniert (die Mieter verblieben während der Bauarbeiten in ihren Wohnungen), 12 WE wurden 2008/09 topsaniert (alle Mieter mussten vorher ausziehen), 20 WE werden demnächst wegsaniert.

Die allermeisten dieser letztgenannten Wohnungen der Häuser Sindelfinger Straße 32/34, 36/38 und 40 sind seit Jahren leer stehend und werden 2013 abgerissen. In einem abschließenden Kraftakt sollen statt dieser drei Wohnblocks fünf Wohnhäuser an gleicher Stelle entstehen. Obwohl hier 42 statt der bisherigen 20 WE vorgesehen sind, halte ich das für eine moderate Verdichtung.

Die im Gemeinderat geäußerte Kritik an den Neubauten „uniform und einfallslos“ kann ich nicht verstehen. Schließlich sollte die Einheit des Quartiers optisch gewahrt bleiben. Die Planung hat nur einen gravierenden Fehler. Wendeschleife des Stadtverkehrs und einen Quartiersplatz für die Bürger in unmittelbarer Nachbarschaft einzurichten, geht gar nicht.

Udo Halbscheffel, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.05.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball