Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Parkgebühren

Moderate Erhöhung

Der HGV-Vorstand äußerte sich am 1. Juni zur Tübinger Altstadt („Attraktivität für alle“).

03.06.2012

Erfreulich ist, dass auch der HGV-Vorstand den innerstädtischen Autoverkehr in enge Schranken weisen will. Bedauerlich ist aber, dass er die dafür erforderlichen Bausteine nicht sehen kann oder will.

Dazu gehören nämlich die moderate Erhöhung der Parkgebühren und die Reduzierung von Kurzzeitparkplätzen in der beengten Altstadt. Beide Maßnahmen sorgen dafür, dass öfters die günstigeren Parkhäuser benutzt werden und unsere schöne Altstadt MIV-Kisten (MIV = motorisierter Individualverkehr) freier wird. Ein toller Erfolg – oder?

Bruno Gebhart-Pietzsch, AL/Grüne-Stadtrat, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball