Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eutingen · Banken

Modernisieren statt schließen

Nach drei Monaten Umbauzeit präsentiert sich die Sparkassen-Filiale in der Eutinger Marktstraße in neuem Design. Das Institut investierte 280000 Euro.

06.12.2019

Von Maik Wilke

Ein Kuchen zur Feier, gebacken von der Bäckerei Plaz, gespendet vom Architekturbüro Kreidler.

Auf den üblichen Abstand zur Diskretion musste der ältere Herr, der am gestrigen Donnerstagmorgen am Kundenschalter Hilfe bei einer Überweisung benötigte, verzichten. Um ihn und die freundliche Beraterin herum standen etwa 20 schick gekleidete Damen und Herren, die die Wiedereröffnung der Sparkassen-Filiale in Eutingen feierten.

Heller, offener und schlichtweg einladender wirkt die umgestaltete Filiale, betonte Werner Loser, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Freudenstadt: „Davor waren viele Elemente in Grau-Tönen gehalten, doch das Dunkle musste raus. Nun ist die Filiale kaum wiederzuerkennen.“ Die Sparkasse investierte in den Umbau 280 000 Euro – eine Investition, die einen zukunftsfähigen Betrieb schaffen soll.

Gut frequentierter Standort

Der letzte Umbau der Sparkassen-Räume in der Marktstraße war 1986. Mit der jetzigen Modernisierung, die vom Horber Architektenbüro um Christoph Kreidler geplant wurde, werde man der hohen Frequentierung in Eutingen gerecht. Während viele andere Filialen geschlossen werden, habe man sich nach einer umfassenden Analyse dazu entschieden, die Räume in der Marktstraße zu modernisieren. „Wir schließen unsere Gebäude ja nicht aus Jux, sondern nur, wenn keiner mehr kommt“, erklärte Loser. „Denn das ist für uns das Zeichen, dass die Filiale nicht mehr gebraucht wird. In Eutingen ist das aber definitiv nicht der Fall.“ Mit der Investition gebe die Sparkasse Freudenstadt folglich auch ein Signal an die Bürger Eutingens: der Standort habe für das Unternehmen hohe Priorität.

Diese zeigt sich nicht nur im neuen Design: In der kleinen Filiale gibt es nun zwei Beratungszimmer, das ist laut Werner Loser ebenso ein klares Zeichen dafür, ausreichend Qualität zu schaffen, wie die Personalzahl vor Ort mit mindestens zwei Mitarbeitern. Diese können im Sommer übrigens dank neu-installierte Lüftung und Klimaanlage angenehmer arbeiten.

Weitere Neuerungen sind vor allem der barrierefreie Zugang zur Sparkassen-Filiale und eine auf Nachhaltigkeit ausgelegte Beleuchtung. In jedem Raum sind Präsenzmelder, das Licht geht folglich nur bei Benutzung des Raums an. „Zudem wird das Licht nach dem Tageslicht geregelt“, erklärt Oliver Pfeiffer, Leiter des Gebäudemanagements der Sparkasse Freudenstadt. „Wenn es hell genug ist, reduzieren die Lampen automatisch ihre Leistung.“

Eutingens Bürgermeister Armin Jöchle betonte, wie wichtig der Erhalt der nun letzten Filiale in der Gäu-Gemeinde sei. In seiner Amtszeit habe er deutlich mehr Schließungen als Modernisierungen miterlebt: „Dieser Umbau wertet auch unsere Ortsmitte auf. Und trotz der Anforderung, die Kosten zu reduzieren, ist es wichtig und erfreulich zu sehen, dass der Kundenservice an dieser Stelle bestehen bleibt.“

Werner Loser (rechts), Vorstandsvorsitzender des KSK Freudenstadt, spricht bei der Wiedereröffnung über die gute Frequentierung der Filiale in der Eutinger Marktstraße. Bürgermeister Armin Jöchle (links) und Architekt Christoph Kreidler folgen seinen Worten. Bilder: Karl-Heinz Kuball

Die letzte Filiale

In Weitingen wird sich die Sparkasse Freudenstadt nächstes Jahr komplett zurückziehen. Nach der Filialschließung vor vier Jahren läuft 2020 der Mietvertrag für die Räume aus – dann wird auch der Bankautomat im zweitgrößten Ortsteil abgebaut. Die Sparkassen-Filiale in Eutingen wird folglich die einzig Verbliebene in der Gäu-Gemeinde sein. In Rohrdorf und Göttelfingen gibt es keine Geldautomaten der Sparkasse.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Dezember 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Dezember 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort