Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mögliche neue Spur im Fall Kiesewetter
Zufall oder Tat-Bekenntnis? Der Schriftzug „NSU“ steht im Jahr 2007 auf einer Mauer am Ort des Mordes an der Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn. Der Filmemacher Clemens Riha hat den Schriftzug beim Sichten von Archivmaterial entdeckt. Foto: -/rbb /dpa
Polizistenmord

Mögliche neue Spur im Fall Kiesewetter

Schriftzug „NSU“ auf alten Aufnahmen des Tatorts entdeckt.

25.04.2017
  • DPA

Heilbronn. Die Bundesanwaltschaft geht zehn Jahre nach dem Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter einer möglichen neuen Spur nach. Grund ist ein NSU-Schriftzug am Tatort in Heilbronn. Er ist auf TV-Aufnahmen zu sehen, die im Jahr 2007 zwei Tage nach dem Attentat entstanden sind.

Der Berliner Filmemacher Clemens Riha hat den schwarzen NSU-Schriftzug beim Sichten von Material aus dem Archiv des SWR gefunden. „Er stand zwischen zwei Türen an dem Trafohäuschen, wo auch das Auto der Polizisten parkte“, sagte Riha der SÜDWEST PRESSE. Kiesewetter war am 25. April 2007 auf der Heilbronner Theresienwiese im Dienstwagen erschossen worden, ihr Partner überlebte schwer verletzt.

Ein Sprecher des Generalbundesanwalts bestätigte die Angaben: „Wir werden dem noch nachgehen“. Auch der Untersuchungsausschuss in Stuttgart will sich damit befassen, wie der Vorsitzende Wolfgang Drexler (SPD) sagte. Laut Grünen-Obmann Jürgen Filius soll geklärt werden, warum die Polizei das Graffiti übersah. Allerdings ist das Kürzel NSU mehrdeutig: In der Heilbronner Region steht es auch für die Stadt Neckarsulm und die dortigen Motorenwerke.

Riha ist für die ARD-Doku „Tod einer Polizistin“ verantwortlich, die gestern ausgestrahlt wurde. Gegenüber unserer Zeitung beklagte er, dass er bei Recherchen in Ermittlerkreisen auf eine „Mauer des Schweigens“ gestoßen sei. rom/dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.04.2017, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball