Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Venus und Jupiter treffen sich zum Tête-à-Tête

Montagmorgen pirscht sich der Gasplanet an den Morgenstern heran

Tübingen. Wenn der Himmel im Osten klar ist, bietet sich dort Frühaufstehern am kommenden Montagmorgen ein besonderes Schauspiel: Kurz vor der Morgendämmerung erhält die Venus auf ihrer Bahn um die Sonne Besuch von Jupiter. Jedenfalls sieht es aus irdischer Sicht so aus. Der riesige Gasplanet pirscht sich am Firmament scheinbar von links unten an den Morgenstern heran, um ihn dann zu überholen.

15.08.2014

Der hellere der beiden Planeten ist die Venus, die ähnlich groß wie die Erde ist. Der Jupiter ist zwar zehnmal größer, aber so weit entfernt, dass er kleiner und lichtschwächer erscheint als die Venus. Bei ihrem Rendezvous nähern sich die beiden Himmelskörper – was so innig nicht oft vorkommt – optisch bis auf das Fünftel eines Grades an.

Wie das aussieht, hat der Tübinger Hobby-Astronom Wolfgang Wettlaufer am 23. Februar 1999 in der Tübinger Sternwarte fotografiert. Das Weitwinkel-Bild zeigt, dass die Venus – damals als Abendstern – und der ferne Jupiter für kurze Zeit ein dem „Weihnachtsstern“ ähnelndes Duo bilden.

Das herausvergrößerte Tête-à-Tête beider Planeten wurde durch das große Fünf-Meter-Teleskop der Sternwarte abgelichtet. Mit bloßem Auge sieht es so aus, als würden sich Venus und Jupiter zu einem Planeten vereinen.

sep / Bild und Montage: Wettlaufer

Montagmorgen pirscht sich der Gasplanet an den Morgenstern heran

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.08.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball