Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Mordprozess gegen 55-Jährigen

Sieben Monate nachdem er seine Lebensgefährtin in der gemeinsamen Küche ermordet haben soll, steht ein 55-Jähriger aus Ludwigsburg vor Gericht.

21.01.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Am Dienstagmorgen (24.1.) startet der Prozess am Landgericht in Stuttgart. Laut Anklage hat der Mann am 23. Juni 2016 zunächst mit einer Bratpfanne auf den Kopf der Frau eingeschlagen. Dann soll er sein Opfer mit beiden Händen gewürgt und der 60-Jährigen schließlich 17 Mal ein Küchenmesser in die Brust gestoßen haben. In Vernehmungen nach der Tat hatte der 55-Jährige laut Polizei gestanden. Das Landgericht hat acht Verhandlungstage bis zum 21. Februar angesetzt. Ursprünglich sollte der Prozess vor Weihnachten starten, musste aber wegen Krankheit ausgesetzt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.01.2017, 10:33 Uhr | geändert: 21.01.2017, 09:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball