Ravensburg

Mutter nach Tötung ihres Babys verurteilt

Von dpa/lsw

Eine Mutter wird nach dem gewaltsamen Tod ihres Kindes als Mörderin zu lebenslanger Haft verurteilt. Sie legt Revision ein - und der Bundesgerichtshof kassiert das Urteil. Nun musste das Landgericht Ravensburg den Fall erneut bewerten: War es Mord oder Totschlag?

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.