Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Herbst, Markt und Musik

Morgen ist Goldener Oktober / Über 100 Anbieter an Ständen und in Geschäften

Mit einem Regionalmarkt, offenen Geschäften, Ständen von Stadtteilen und Vereinen und mit viel Musik feiert Rottenburg am morgigen Sonntag den Goldenen Oktober.

04.10.2014
  • Hete Henning

Rottenburg. Über 100 Anbieter an Ständen und in Geschäften sind beim bereits 18. Goldenen Oktober mit von der Partie. Beginn ist am Sonntag um 11 Uhr mit einem Frühschoppen-Konzert der Alt-stadthurgler auf dem Marktplatz. Auf dem Marktplatz präsentieren sich auch die Rottenburger Stadtteile Kiebingen, Weiler, Hailfingen und Eckenweiler mit Spezialitäten wie Zwiebelkuchen, Schupfnudeln und Wildschweinbratwürsten. In der Bahnhofstraße, ein Stück weiter Richtung Neckar, präsentiert sich der Freundschaftskreis Bad Niedernau.

Sortenbestimmung für Obstbaumbesitzer

Seit Jahren fester Bestandteil beim Goldenen Oktober und wegen seines Wissens immer sehr gefragt ist Helmut Däuble aus Eckenweiler. An seinem Stand vor dem Dom bietet er Äpfel und Birnen, Obstbrände und Most an. Wer mag, kann auch Äpfel und Birnen der eigenen Bäume mitbringen, um sich von Däuble bei der Sortenbestimmung helfen zu lassen.

Zum gastronomischen Angebot auf dem Marktplatz tragen auch das „Primavera“ und die Metzgerei Wiech bei. Auch Dinnete aus Bieringen, frisch gebrautes Bier aus Schwalldorf, Pizza und Flammenkuchen sind zu haben. Kinder können vor der Volksbank Karussell fahren

Regionalmarkt bei der Zehntscheuer

Bei der Zehntscheuer befindet am Sonntag der Schwerpunkt des Regionalmarktes, der seit neun Jahren zum Goldenen Oktober gehört. Zu den 30 Initiativen und Anbietern, die sich bei diesem Markt vorstellen, gehört auch der Verein „Hiesig“, der vor der Zehntscheuer für regionale Produkte wirbt und die Angebote seiner Mitglieder präsentiert. Auch Energie- und Klimagruppen, der Verein Teilauto, die Agentur für Klimaschutz und die Stadtwerke Rottenburg nutzen den Regionalmarkt für einen öffentlichkeitswirksamen Auftritt. Die Stadtwerke locken mit einem ökologischen Gewinnspiel; am Stand des städtischen Klimaschutzmamagers Jörg Weber können Besucher mitgebrachte Einkaufsbeutel aus Stoff und auch Kleidungsstücke mit Farbe aufpeppen – Motto: „pimp your bag“.

Jäger und Wildbret in Theorie und Praxis

Während auf der Bühne auf dem Marktplatz verschiedene Musik- und Tanzgruppen bis zum Abend für Unterhaltung sorgen, spielen auf dem Zehntscheuerplatz zwischen 11 und 13 Uhr die Jagdhornbläser der Kreisjägervereinigung. Die Jäger informieren zudem über die Jagd und den Verkauf von Wildbret aus der Region. Fix und fertig gekochtes Wildschweingulasch rundet das Angebot der Waidmänner und -frauen ab.

Über 50 Rottenburger Fachhändler vom Mode- bis zum Pralinenladen beteiligen sich mit einem verkaufsoffenen Sonntag am Goldenen Oktober. Gekennzeichnet sind die Läden mit einem bunten Aufkleber mit der Botschaft „Wir sind aktiv – wir machen mit“. So könne „der Besucher seine persönliche Route zwischen schlemmen, sich informieren und dem nächsten interessanten Geschäft planen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Rottenburger Wirtschaftsförderungs- und Tourismusgesellschaft (WTG). Die Geschäfte öffnen um 13 Uhr.

Für Besucher, die per Auto kommen, stehen am Sonntag über 400 kostenlose Parkplätze in den städtischen Parkhäusern „Rathaus“ und „Schütte“ sowie im „Kaufland“-Parkhaus zur Verfügung. Das Parkhaus „Museum“ ist geschlossen – es wird gerade saniert.

Morgen ist Goldener Oktober / Über 100 Anbieter an Ständen und in Geschäften
An herbstlich geschmückten Ständen präsentieren sich am Sonntag Vereine und Stadtteile und locken auf dem Marktplatz mit örtlichen Spezialitäten wie Wildschweinbratwürsten, Zwiebelkuchen und Dinnete. Bild: WTG Rottenburg

Zum Frühschoppen von 11 bis 13 Uhr spielen am Sonntag die Altstadt-hurgler auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz. Danach sorgt der Musikverein Oberndorf für Unterhaltung, bevor um 14 die Mitglieder des Musikvereins Dettingen zu den Instrumenten greifen. Zum Abschluss des Goldenen Oktobers spielt von 16 bis 18 Uhr der Musikverein Wurmlingen auf der Marktplatzbühne.
Um 14 und 15.30 Uhr tritt auf dem Marktplatz außerdem die Kindertrachtengruppe „Neckartaler“ aus Kiebingen auf.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball