Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Unglücksrabe Asch

Motorsport: Altinger geht leer aus

Der Altinger Sebastian Asch und sein Farnbacher-Teamkollege Philipp Frommenwiler kommen im ADAC GT Masters nicht richtig ins Rollen. Vor der Saison als Mitfavorit auf den Titel gehandelt, ging das Porsche-Duo auf dem Nürburgring in der Eifel erneut leer aus.

03.09.2014

Nürburg. In der Fahrerwertung liegt der 28-jährige Sebastian Asch mit 17 Punkten weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück, und nach dem Nürburgring-Wochenende fiel die Bilanz entsprechend nüchtern aus: „Mir fehlen ein wenig die Worte, das ist einfach unfassbar“, sagte Asch, „uns fehlt in den Rennen zurzeit einfach nur das Glück. Im Training waren wir trotz der Wetterkapriolen eigentlich ganz gut dabei. Danach lief dann erneut fast alles gegen uns.“

Erstmals in der ADAC GT Masters-Geschichte wurde am Wochenende in der Eifel die 3629 Meter lange Sprint-Strecke mit der Formel-1-Variante der NGK-Schikane gefahren. Am Samstag fuhr Asch im Farnbacher Racing-Porsche 911 GT3 R mit neuem mattschwarzem Design aus der fünften Reihe. In der Mitte des Feldes kam es bei trockenen Bedingungen gleich in der ersten Kurve zu Rangeleien. Aschs Porsche wurde in eine Kollision verwickelt. Das Rennen war für ihn wegen zu starker Beschädigungen vorzeitig beendet.

Auch im turbulenten zweiten Wertungslauf am Sonntag lief es enttäuschend für die beiden Farnbacher-Piloten. Nach einem Kontakt Frommenwilers mit einer Corvette wurde die hintere Radaufhängung am Farnbacher-Porsche zu stark beschädigt. „Ich hoffe ganz einfach, dass wir bei den beiden verbleibenden Rennen endlich einmal ohne Zwischenfälle über die Distanz kommen“, sagte Asch.

ST

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball