Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Silvester

Müll und Lärm im Schutzgebiet

Was die einen freut, ist für andere ein Ärgernis: Auch dieses Jahr beklagen die Kienberg-Anwohner wieder die Feuerwerks-Hinterlassenschaften auf dem Freudenstädter Hausberg.

04.01.2017
  • Rita Ott

Schon die Knallerei an sich dürfte ihrer Ansicht nach in einem Landschaftsschutzgebiet nicht sein. Drei seltene Fledermausarten, Wimper-Fledermaus, Bechstein-Fledermaus und Großes Mausohr, sind dort beheimatet. Sie und die Bergmähwiesen sind der Grund, dass dieser Bereich auf dem Kienberg überhaupt ein geschütztes FFH-Gebiet ist. Und diese Fledermäuse werden durch die Böller aufgeschreckt, erklär...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball