Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eigentlich Sache der Politik

Munteres Podium suchte Reutlinger Wege aus der Wohnungsnot

Knapp hundert Leute haben sich dieser Tage im Reutlinger Kolpinghaus über Wege aus der Wohnungsnot informiert. Diesen Titel hatte ein Podium der Liga der freien Wohlfahrtspflege.

02.08.2014
  • Matthias Reichert

Reutlingen. Die Reutlinger Wohnsituation lässt ihn nicht los. Karl-Heinz Walter, vormals GWG-Chef, arbeitet jetzt im Stuttgarter Kommunalentwicklungsbüro Reschl und Höschele. Doch dieser Tage redete er sich beim Reutlinger Podium über Wege aus der Wohnungsnot in Rage. Im sozialen Wohnungsbau tue sich gar nichts, zitierte er eine Lokalzeitung. Walter widersprach: „Wir haben strukturelle Engpässe a...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball