Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Damit es schummrig und gemütlich wird

Musikschule begeisterte mit Weihnachtskonzert in der Stiftskirche

Mit einem Rigaudon des Barockkomponisten Georg Böhm eröffneten die Streicher des Liedorchesters (Leitung: Gregor Pfisterer) zart-festlich das Weihnachtskonzert der Musikschule in der Stiftskirche. Musikschulleiter Ingo Sadewasser hieß die etwa 600 Zuhörer willkommen. Tübingens Erste Bürgermeisterin Christine Arbogast würdigte die hervorragenden Leistungen der Musikschule, die besonders viele Preisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ hervorbringe.

14.12.2014
  • dhe

Tübingen. Drei Airs von Couperin, vom Blockflötenensemble (Leitung: Monika Hiller) von der Empore über dem Altar vorgetragen, wirkten wie das Werk von Luftgeistern. Eine ganz andere musikalische Stimmung verbreitete der von der Klezmergruppe (Leitung: Rudolf Mauz) wehmütig eingeleitete Klassiker „White Christmas“, der nach einem tänzerischen Zwischenspiel in das beliebte, wiegende Hauptmotiv über...

63% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball