Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Türkische Gemeinde

Muslime müssen sich gegen Terror stellen

Nach den Terroranschlägen von Paris müssen sich Muslime und muslimische Verbände nach Ansicht der Türkischen Gemeinde in Deutschland stärker zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen.

16.11.2015
  • dpa

Stuttgart. «Wir müssen weg vom Rechtfertigungsgedanken - hin zu einem Bekennen dazu, was Europa und die europäischen Werte anbieten», sagte der Vorsitzende am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Da muss noch mehr passieren. Das müssen mehr als Lippenbekenntnisse sein.» Sofuoglu fürchtet nach den Attentaten eine wachsende Islamfeindlichkeit in Deutschland.

«Migrantenorganisationen tragen eine große Verantwortung und wollen auch große Verantwortung übernehmen», sagte er. «Es ist wichtig, dass wir mit einer Sprache sprechen.» Moscheen müssten mitwirken beim Kampf gegen die islamistische Radikalisierung. «Es gibt in Deutschland Moscheen in verschiedenen Großstädten, die gerne mal Sprachrohr der Islamisten und radikalislamischen Salafisten sind», sagte Sofuoglu, der auch Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg ist.

Muslime müssen sich gegen Terror stellen
Gökay Sofuoglu, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball