Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
My Architect

Dokumentarfilm über den Architekten Louis Kahn, der 1974 auf der Toilette einer U-Bahnstation starb.

Dokumentarfilm über den Architekten Louis Kahn, der 1974 auf der Toilette einer U-Bahnstation starb.

MY ARCHITECT
Dokumentarfilm - USA

Regie: Nathaniel Kahn
Mit: Louis I. Kahn,Edmund Bacon,Frank Gehry

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Louis I. Kahn wird heute von vielen Fachleuten als einer der einflussreichsten Architekten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts angesehen. Doch 1974 starb der jüdische Einwanderer mittellos auf der Toilette einer New-Yorker U-Bahnstation. Seinen Namen hatte er aus seinem Personalausweis herausgekratzt. Sein einziger Sohn, Nathaniel, war zu diesem Zeitpunkt elf Jahre alt.

Fast 30 Jahre später versucht Nathaniel Kahn, inzwischen Filmemacher, Licht in das Dunkel des bewegten Lebens seines Vaters zu bringen. Er begibt sich dazu auf eine Reise rund um die Welt. Er sucht jene auf, die Louis Kahn kannten und mit ihm arbeiteten und macht uns mit einer Vielzahl unterschiedlicher Menschen bekannt, deren Leben mit Kahn in Verbindung stand: von den Taxifahrern, die ihn in seiner Heimatstadt Philadelphia umher fuhren, über seine Frauen, seine Bauherren, bis in den Olymp der gefeierten Architekten wie Philip Johnson oder Frank Gehry.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige