Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
My Big Fat Greek Wedding

Ouzo trinken und Lämmer braten in Chicago: Ethno-Liebeskomödie im Sitcom-Format.

Ouzo trinken und Lämmer braten in Chicago: Ethno-Liebeskomödie im Sitcom-Format.

MY BIG FAT GREEK WEDDING
USA

Regie: Joel Zwick
Mit: Nia Vardalos,John Corbett, Michael Constantine

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • Wolfgang Brenner

Gruselige Aussichten für Toula Portokalos, das Sorgenkind, das für ihre griechische Sippe mit 30 schon längst ihr Verfallsdatum überschritten hat. „Wir heiraten einen griechischen Jungen, bekommen griechische Kinder und stopfen uns so lange voll, bis wir eines Tages sterben“ , lautet das Familien-Credo der Portokalos und schon beim ersten Schritt – dem passenden Kerl – droht Toula zu scheitern. Bis sie halt doch einen ins Haus schleppt, der aber kein Grieche ist.

„My big fat greek wedding“ also nur eine weitere Hochzeits- und Multi-Kulti-Komödie? In den USA nicht. Denn dort lief der Film wie eine Gebrauchsanweisung zu „Wie mache ich aus 5 Millionen Dollar satte 225 Millionen?“. Ein sensationeller Kassenschlager also, den niemand erwartet hat, und der sich auch nicht so recht erklären lässt. Denn das Genre der (Ethno-)Liebeskomödie mit markigem Familienzwist erfindet der launige Streifen nicht neu. Statt dessen der bewährte Mix aus schrulligen (Schwieger-)Eltern, skurrilen Bräuchen und bizarren Fressorgien.

Neu im Kino dagegen ist der Stil. Regisseur Joel Zwick, bislang für Fernsehserien zuständig, bringt die Sitcom auf die große Leinwand. Und da passt es ja, dass „My big fat greek life“, die Fernsehserie zum Film, Ende Februar auf CBS startet.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige