Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Den einen zentralen Fehler gab es nicht

NSU: Clemens Binninger zweifelt an der Zwei-Täter-Theorie

Zehn Morde, zwei Sprengstoffanschläge, 14 Banküberfälle – und all das unerkannt trotz 22 V-Leuten im engen Umfeld des NSU? Clemens Binninger schließt aus, dass der Verfassungsschutz Verbrechen gedeckt hat. Doch er hält den Ermittlern schwere Versäumnisse vor. Er fordert einen NSU-Untersuchungsausschuss auch in Baden-Württemberg.

19.07.2014

Von Renate Angstmann-Koch

Tübingen. Clemens Binninger war Obmann der Union im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags. Am Donnerstag sprach er vor rund hundert Zuhörern im Tübinger Kupferbau. Zu dem Abend „Der NSU und die Sicherheitsbehörden“ hatten der Verein des NS-Dokumentationszentrums, die Hochschulgruppen der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Verein „Gegen Vergessen/Für Demokratie“ eingeladen.Die Arbeit des NSU-Unt...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
19. Juli 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Juli 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen