Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nabu und BUND pflanzen im Nationalpark Ehren-Baum für Reiner Ehret
Gemeinsame Aktion: André Baumann (links), Brigitte Dahlbender und Wolfgang Schlund pflanzten einen Baum für den langjährigen LNV-Vorsitzenden Reiner Ehret (Mitte). Der packte dabei selbst mit an. Bild: rt
Ein Dankeschön schlägt Wurzeln

Nabu und BUND pflanzen im Nationalpark Ehren-Baum für Reiner Ehret

Nicht weit entfernt vom Lotharpfad, im Gewann Buhlbachläge, pflanzten gestern die Landesvorsitzenden von Naturschutzbund (Nabu) und Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) unter Assistenz des Nationalparks einen Baum für Reiner Ehret, bis Mai 2015 Vorsitzender des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg (LVN).

08.04.2016
  • Hannes Kuhnert

Ruhestein. Baumpflanzen im Nationalpark. Geht das eigentlich? Es geht sehr wohl. Zum einen geschah es in der Managementzone des Nationalparks, in der noch knapp 30 Jahre der Wald umgebaut werden kann, und schließlich ging es ja um die Ehre. Denn der Baum, ein etwa zwei Meter hoher Bergahorn, soll dort im Nationalpark Wurzeln schlagen – als Dankeschön – und zu einem mächtigen Ahorn heranwachsen. ...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball