Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Aufbruch mit Wehmut

Nach 14 Jahren zieht die Pfarrer-Familie Winter-Goller aus Kusterdingen weg

Viele Kusterdinger können es sich noch gar nicht vorstellen – und je näher der Abschied rückt, desto schwerer fällt er auch Pfarrer Martin Winter und seiner Familie. Aber die neue Aufgabe in Metzingen wartet. Auch wenn ihm die Kusterdinger Gemeinde in 14 Jahren sehr lieb geworden ist.

18.10.2014
  • Ulrike Pfeil

Kusterdingen. Hinter der Eingangstür des schmucken Kusterdinger Pfarrhauses in der Hindenburgstraße stehen schon die Umzugskartons, noch zusammengefaltet. Ende Oktober werden Martin Winter, seine Frau Claudia Goller und die beiden Töchter Laura und Charlotte nach Metzingen umziehen. Winter tritt dort eine neue Pfarrstelle an; Claudia Goller, die sich mit ihm acht Jahre die Kusterdinger Stelle tei...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball