Eutingen Kriminalität

Nach Hackerangriff 700 Euro erbeutet

10.07.2024

Von NC

Ein Betrüger verschaffte sich Zugriff auf den Rechner eines 70-Jährigen und erbeutete 700 Euro. Bild: Nicolas Armer/dpa

Ein Betrüger verschaffte sich Zugriff auf den Rechner eines 70-Jährigen und erbeutete 700 Euro. Bild: Nicolas Armer/dpa

Ein angeblicher Servicemitarbeiter einer Computer-Supportfirma hat erneut sein Unwesen getrieben.

Nach Angaben der Polizei kontaktierte der Betrüger am Montag einen 70-jährigen Herrn aus Eutingen telefonisch und verlangte Zugriff auf dessen Computer. Nachdem der Betrogene diesen gewährte, forderte der Unbekannte 200 Euro, um vermeintliche Computerprobleme zu beheben. Der Angerufene wurde misstrauisch und beendete das Telefonat, weshalb in diesem Fall glücklicherweise kein Schaden entstand. Bereits im Juni hatte mutmaßlich derselbe Unbekannte den Computer des 70-Jährigen gehackt und auf diese Weise funktionsunfähig gemacht. Daraufhin rief er eine eingeblendete Servicenummer an und trat so mit dem Betrüger in Kontakt. Der Unbekannte verschaffte sich Zugriff zum Computer und gab im weiteren Verlauf vor, einen Virus zu beheben. Als Gegenleistung forderte er 700 Euro, die der Geschädigte mittels Zahl-/ Warenkarte an den Betrüger bezahlte.

Die Polizei informiert, dass seriöse Unternehmen wie zum Beispiel Microsoft, nicht unaufgefordert Kontakt zu ihren Kunden aufnehmen. Sollte sich ein Servicemitarbeiter melden, ohne dass man darum gebeten hat, rät die Polizei, den Hörer einfach aufzulegen und keine Kontodaten preiszugeben.

Zum Artikel

Erstellt:
10.07.2024, 13:27 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 33sec
zuletzt aktualisiert: 10.07.2024, 13:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!