Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hinterzarten

Nach Hundeattacke: Polizei ermittelt gegen Hundehalter

In einem Lokal in Hinterzarten (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) hat ein Hund einen anderen Hund getötet und dessen Halter in die Hand gebissen.

07.04.2017
  • dpa/lsw

Hinterzarten. Wie die Polizei am Freitag bekanntgab, ermitteln die Beamten gegen den Besitzer des aggressiven Vierbeiners wegen fahrlässiger Körperverletzung. Zudem soll geprüft werden, ob der Mann weiter Hunde halten darf. Am Donnerstag griff das Tier einen anderen Hund an, der noch vor Ort an seinen Verletzungen starb. Bevor die Polizei eintraf, hinterließ der Besitzer des Angreifers seine Daten im Lokal und verschwand.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.04.2017, 15:23 Uhr | geändert: 07.04.2017, 13:42 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball