Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neue Reize: Arne Gabius geht fremd

Nach Krankheitsunterbrechung trainiert der LAV-Spitzenläufer in der Loipe

Die Vorbereitung auf die Hallensaison ist kurz ins Stocken geraten: Arne Gabius, Vize-Europameister über 5000 Meter, wurde von einem Darminfekt zurückgeworfen. Zuletzt hat er sich in der Loipe wieder in den Trainingsrhythmus gebracht.

05.12.2012
  • bernhard schmidt

Tübingen. Die Anwohner jenseits des Schlossbergs hatten das Aushängeschild der LAV Stadtwerke Tübingen vergangene Woche auf der Strecke rund um den Spitzberg vermisst. Arne Gabius hatte sich einen Darm-Virus eingefangen und lag drei Tage mit Fieber im Bett. Insgesamt eine Trainingswoche musste er abschreiben. „Halb so wild“, sagt der 32-Jährige, „die Krankheit fiel auf eine Erholungswoche. So habe ich wenigstens keine Belastungswoche verpasst.“ Eigentlich wollte Gabius zu Weihnachten Ski fahren, muss jetzt aber mit einer intensiven Laufwoche – der Umfang liegt üblicherweise bei 160 Kilometern – die verlustigen Einheiten wieder reinholen.

Was Gabius nicht daran hindert, den frühen Wintereinbruch für einige Einheiten in der Loipe zu nutzen. Am Samstag hat er in der Undinger Tälerloipe einige Runden gedreht. Im klassischen Stil, erklärt der gebürtige Hamburger. Denn im Diagonalschritt, der bekanntlich einen kräftigen Abdruck verlangt, kann Gabius auch seinen Schritt im Freien kräftigen – eine Doppelstrategie, auf die schon die einstigen Top-Athleten aus der DDR und aus Skandinavien setzten. „Das ist Erholung vom normalen Lauftraining, setzt neue Reize und macht den Kopf frei“, sagt der Mediziner, der seit Frühjahr des vergangenen Jahres als Profi unterwegs ist.

Nach der anstrengenden Freiluft-Saison mit den Höhepunkten bei der EM in Helsinki und bei Olympia in London hat sich Gabius gleich nach dem Tübinger Stadtlauf einen kurzen Urlaub auf Korsika gegönnt. Im Oktober ist er dann schon wieder ins harte Training für die Anfang des kommenden Jahres anstehende Hallensaison eingestiegen.

Das alte Jahr lässt Gabius dann wieder mit dem Trierer Silvesterlauf ausklingen. 2011 war der Tübinger als Fünfter einmal mehr der beste Deutsche an der Mosel gewesen. Beim nun anstehenden Auftritt wird die afrikanische Konkurrenz kaum schwächer sein. Großer Favorit ist der dreimalige Trier-Sieger Moses Kipsiru aus Uganda, der über 5000 Meter eine Bestzeit von 12:50 Minuten stehen hat. Gleich danach, am 3. Januar, bricht Gabius dann ins dreiwöchige Trainingslager nach Kenia auf. Nach der Rückkehr geht’s auf die Hallenbahn – zuerst zur DM und als Höhepunkt Anfang März zur Hallen-EM nach Göteborg.

Nach Krankheitsunterbrechung trainiert der LAV-Spitzenläufer in der Loipe
Erst der Silvesterlauf in Trier, dann Abflug ins Höhen-Trainingslager nach Kenia: Arne Gabius bereitet sich akribisch auf die Hallensaison vor. Archivbild: Ulmer

Zuletzt wurde bekannt, dass Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch zur LAV Stadtwerke Tübingen wechselt. Die Wechselbörse des DLV weist aber auch einige prominente Abgänge aus. Neben Marathon-Mann Markus Weiß-Latzko, der nach Rechberghausen geht, kehrt auch Clemens Bleistein, der zweifache Sieger des Tübinger Nikolauslaufes und Medizinstudent in der bayerischen Landeshauptstadt, der LAV den Rücken. Der 22-Jährige schließt sich der LG Stadtwerke München an. Pia Prosch, mit 6,10 Meter im Weitsprung deutsche U 18-Meisterin 2012, folgt dem Ruf von Nachwuchs-Bundestrainerin Annett Stein nach Berlin ins Sport-Elite-Internat und startet künftig für den SSC Berlin. Kugelstoßer Simon Bayer, in diesem Jahr Vierter der U 18-Rangliste, wechselt von der LAV zum VfL Sindelfingen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball