Horb

Nach Ringtreffen und Jubiläum spenden die Narren an „Von Mensch zu Mensch“

Mit dem Helferfest für die Mitglieder der Narrenzunft, den Sponsoren und allen helfenden Händen des Ringtreffens, findet das 100-jährige Jubiläum nun seinen Abschluss.

24.06.2024

Von NC

Zufriedene Zunftmeister mit Edgar Schwind (Mitte) vom Verein „Von Mensch zu Mensch: (von links) Christian Bok, Alexander Guth, Gerd Munding und Christoph Baiker. Bild: Narrenzunft Horb

Zufriedene Zunftmeister mit Edgar Schwind (Mitte) vom Verein „Von Mensch zu Mensch: (von links) Christian Bok, Alexander Guth, Gerd Munding und Christoph Baiker. Bild: Narrenzunft Horb

Zunftmeister Christoph Baiker dankte den rund 240 Mitgliedern, Helfern und Sponsoren für die gelungene Saison mit dem Ringtreffen des Närrischen Freundschaftsrings Neckar-Gäu und dem 100-jährigen Jubiläum der Horber Zunft.

Zunftmeister Gerhard Munding hielt die mit Spannung erwarteten Zahlen bereit und konnte vermelden, dass die Narrenzunft die Großveranstaltung mit einem positiven Ergebnis abschließen konnte. Die Narrenzunft überreichte Edgar Schwind, dem Vorsitzenden des Vereins von Mensch zu Mensch, einen Spendenscheck in Höhe von 3200 Euro. Die Spende mit den Einnahmen aus dem Kinder-Ring-Umzug konnte um weitere 270 Euro aufgestockt werden. Manuela Müller-Ferl erzielte die Summe bei einer Auktion der Deko-Bilder von Claudia Hellstern aus dem Barzelt der Jubiläumsveranstaltung.

Es wurde gefeiert und die Narren genossen es, einmal feiern zu können, ohne selbst Hand anlegen zu müssen.

Zum Artikel

Erstellt:
24.06.2024, 17:53 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 24sec
zuletzt aktualisiert: 24.06.2024, 17:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!