Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fahrerflucht

Nach Unfall abgehauen

Ein Golffahrer hat am Mittwoch bei Hirrlingen einen Unfall verursacht und fuhr einfach davon.

03.11.2016
  • ST

Ohne sich um den Zusammenstoß zweier Fahrzeuge zu kümmern, ist ein Unfallverursacher am Mittwochabend einfach weitergefahren. Eine 29-Jährige war mit ihrem Opel gegen 18.20 Uhr auf der L389 von Hirrlingen in Richtung Rottenburg unterwegs. An der Einmündung der L385 bog der bislang unbekannte Pkw-Lenker von Dettingen her kommend, vermutlich mit einem VW Golf, Richtung Hirrlingen ab.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die Opelfahrerin eine Vollbremsung machen. Eine hinter ihr fahrende 25-Jährige bemerkte das zu spät und fuhr auf. Im Wagen der 29-Jährigen befand sich ihr zehn Monate altes Kind, das vorsorglich vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Untersuchung gebracht wurde. Die jüngere Frau musste ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden.

Der Unfallverursacher hielt zunächst an und schaltete die Warnblinkanlage ein, machte sich dann aber davon, ohne sich um die beiden Frauen zu kümmern. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 2500 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2016, 16:16 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball