Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Nach Vergewaltigung bei Einbruch: Verdächtiger in U-Haft

Nach einer Vergewaltigung bei einem Wohnungseinbruch ist ein 35-jähriger Mann in der Untersuchungshaft gelandet.

16.11.2015
  • dpa

Stuttgart. Wohl um Diebesgut zu erbeuten, sei der Mann am frühen Sonntagmorgen in eine Wohnung in Stuttgart eingestiegen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die 18 Jahre alte Bewohnerin habe geschlafen, dann aber den Mann bemerkt, als er ihren Schrank durchwühlte. Daraufhin habe er sie mehrfach geschlagen und vergewaltigt.

Als die Mutter der Frau und deren Freund das mitbekamen, sei der Verdächtige geflüchtet. Der Freund verfolgte und stellte ihn, woraufhin der 35-Jährige mit einem Stein zugeschlagen haben soll. Die Polizei nahm ihn fest, ein Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball