Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nachhaltig geschockt
Sie reisten nach Gambia. Von links: Angela Baer, Hanni Fuchs, Norbert Kreuzkamp und Anita Binder. Bild: Faden
Afrika

Nachhaltig geschockt

Vier ehrenamtliche Helfer/innen aus dem Landkreis reisten nach Gambia, um die Heimat vieler Flüchtlinge kennenzulernen. Jetzt berichteten sie darüber.

19.03.2018
  • Magdalena Bätge

Elf ehrenamtliche Flüchtlingshelfer/innen waren für zwei Wochen in Gambia – darunter auch die Tübinger/innen Angela Baer und Norbert Kreuzkamp sowie die Rottenburgerinnen Hanni Fuchs und Anita Binder. Kreuzkamp sagt: „Ich habe bei der Arbeit mit Flüchtlingen viele Menschen aus Gambia kennengelernt, die mir ans Herz gewachsen sind. Da wollte ich verstehen, aus was für einem Land sie kommen.“Im ver...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball