Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Nada Surf melancholisch und druckvoll

Erst kurz vor knapp, aus Frankreich kommend, zum Soundcheck im LKA Longhorn eingetroffen, hatten Nada Surf diesmal keine Zeit, um sich vor dem Konzert in Stuttgart umzuschauen. Aber Frontmann Matthew Caws wusste dennoch: "Gottlieb Daimler kam von hier und hat das Motorrad erfunden - besten Dank dafür!"

19.04.2016
  • MAGDI ABOUL-KHEIR

Stuttgart. Kürzlich haben sie in Besançon gespielt, von dort stammen die Brüder Lumière, die das Kino erfunden haben. Was das eine mit dem anderen zu tun hat? "Es gibt viele Filme mit Motorrädern!" Ja, darüber lohnt es sich nachzudenken, und wer auf Tour ist, lernt offenbar tatsächlich etwas über die Welt.

Die New Yorker Alternative-Rocker sind also mal wieder in Europa unterwegs, wo eh ihre treuesten Fans sind, und dank mehr als zwei Jahrzehnten Band-Geschichte haben sie nicht nur etwas zu erzählen, sondern auch reichlich zu spielen: Caws sagte die Songs mit "irgendwann aus den 90ern", "2004", "1998", "2001" und "2016" an.

Tatsächlich haben Matthew Caws, Bassist Daniel Lorca, Gitarrist Doug Gillard und Drummer Ira Elliot mit "You Know Who You Are" ein frisches Album mit auf Tour, aus dem sie auch einige Songs spielten - wobei sich die Lieder harmonisch in den Band-Kanon einfügen: süffiger, meist druckvoller Gitarrenrock mit überwiegend melancholischen Texten, von Caws immer noch erstaunlich jung klingender Stimme getragen.

Kommerzielle Abräumer hat die Band kaum gehabt, aber einige Hits und Ohrwürmer eben schon, und so stießen "Popular" und "Inside of Love" bei den 800 Fans auf viel Gegenliebe. Und die Ballade "Blonde On Blonde" ist mit ihrem sehnsuchtsvollen, nostalgischen Flair noch immer für Gänsehaut gut.

Nach Jubel, ordentlich Dreingaben und einem sympathischen Akustik-Set am Bühnenrand als Extra-Zugabe machten sich Nada Surf wieder auf, nun nach Berlin. Dort sollten sie auch etwas zu erzählen haben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball