Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stadtwerke wollen die Leitungen erneuern – und die Stadtverwaltung ein neues Pflaster verlegen

Nächstes Jahr soll die Neckargasse verschönert werden

Vor 40 Jahren wurde die Neckargasse gerichtet – und sie wird immer holpriger. Auch die Leitungen darunter sind in die Jahre gekommen und müssen aus Sicht der Stadtwerke dringend erneuert werden. Nächstes Jahr wollen sie ans Werk gehen.

09.07.2015

Tübingen. Die Verwaltung will die Chance nutzen und dann auch gleich die Gasse komplett neu gestalten. Sie soll ein neues Pflaster bekommen und auch an drei Bäume ist gedacht – einer unten an der Mühlstraße, einer im Rechtsknick auf der linken Seite und einer am oberen Ende, ebenfalls auf der linken Seite.

Komplett gesperrt werden soll die Gasse während der Bauzeit, die bisher noch nicht festgelegt wurde, nicht. Gearbeitet wird immer nur in kleinen Schritten. Während der Pflasterung soll die Gasse jeweils halbseitig gesperrt werden. Eine Besonderheit sind die Keller, die zum Teil unter der Gasse liegen. Sie müssen teilweise gesichert und abgedichtet werden. Bisher wurde das Thema nur nicht-öffentlich beraten. slo

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball