Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nasser Südwesten: 2016 mit so viel Regen wie sonst nirgends
Ein Frau mit Regenschirm überquert eine Straße. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Nasser Südwesten: 2016 mit so viel Regen wie sonst nirgends

Nirgends in Deutschland hat es 2016 so viel geregnet wie in Baden-Württemberg.

29.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart.  Die Niederschlagsmenge betrug rund 965 Liter pro Quadratmeter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach mitteilte. Im Nordschwarzwald verzeichnete der DWD örtlich sogar mehr als 2000 Liter pro Quadratmeter - es war damit das niederschlagsreichste Gebiet Deutschlands. Extreme Wolkenbrüche hatten am 29. Mai zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall meterhohe Flutwellen verursacht, verbreitet fielen an diesem Tag rund 100 Liter pro Quadratmeter. Die Flut forderte drei Todesopfer.

Mit 9,3 Grad zählt das Bundesland eher zu den kühleren Regionen Deutschlands. Nur in Bayern und Thüringen war es 2016 im Schnitt noch kälter mit 8,9 Grad bzw. 9,2 Grad.

Insgesamt war das zu Ende gehende Jahr in Deutschland laut DWD aber deutlich zu warm. Mit 9,6 Grad lag es um 1,4 Grad über dem langjährigen Mittel. Die Temperaturrekorde der beiden Vorjahre wurden jedoch nicht erreicht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.12.2016, 14:00 Uhr | geändert: 29.12.2016, 13:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball