Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reif für den Winter

Nebel plus Frost: Das ergibt pittoreske Raureif-Spektakel auf der Alb

Eine weiße Welt, fast ohne Schnee: Spätestens am Wochenende wird sich das bizarre Raureif-Spektakel in den hiesigen Höhenlagen wohl aufgelöst haben. Bis dahin heißt es: Aufpassen beim Wandern – Eisbruch kann möglich sein. Hiesige Förster bleiben aber entspannt.

10.12.2014
  • Eike Freese

Steinlachtal. Über eine Woche Nebelwetter in großer Höhe, dazu Minusgrade auf den Gipfeln der hiesigen Berge: Die spezielle Witterung, die in den vergangenen Tagen für teils zentimeterdickes Eis auf Ästen und Zweigen der Bäume oben am Albtrauf geführt hat, ist so üblich nicht. „Derzeit ist es schon eine etwas außergewöhnliche Wetterlage“, sagt der Mössinger Revierförster Joachim Kern.Während unte...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball