Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neid

Komisch ist nur, dass zwei Erzkomödianten und ein Regie-Routinier ein so dankbares Thema so lahm und fast witzlos präsentieren.

Komisch ist nur, dass zwei Erzkomödianten und ein Regie-Routinier ein so dankbares Thema so lahm und fast witzlos präsentieren.

ENVY
USA

Regie: Barry Levinson
Mit: Jack Black,Ben Stiller,Christopher Walken

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Inhalt: Tim (Ben Stiller) und Nick (Jack Black) sind die besten Kumpels, Nachbarn und Kollegen, deren Freundschaft allerdings auf eine harte Probe gestellt wird, als eine von Nicks verrückten Wie-werde-ich-auf-dem-schnellsten-Weg-Millionär-Ideen unerwarteten Erfolg hat: das „Vapoorizer“-Spray, mit dem sich Hundehaufen und ähnlich unliebsame Dinge – wortwörtlich – in Luft auflösen.

Tim, der anfangs nichts als Hohn und Spott für Nicks Idee und dessen Angebot, sich an seinem Projekt zu beteiligen, übrig hatte, muss nun seinem Freund dabei zusehen, wie dessen Vermögen und damit auch Tims Neid ins Unermessliche wachsen. Als die Eifersucht auch noch durch einen plötzlich auf der Bildfläche erscheinenden, kauzigen Gammler angefacht wird, gerät Tims Leben komplett aus den Fugen... und reißt das von Nick mit sich.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
15.11.2005

12:00 Uhr

girli_1987 schrieb:

Mal voll der Scheiß.



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige