Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eichen und Kartellverfahren

Neue Bäume und drohende Umstrukturierung beschäftigen hiesige Förster

Im Firstwald mit den Förstern unterwegs: Mössinger Stadt räte machten sich am Freitagnachmittag unter sachkundiger Führung auf den Weg durchs Dickicht . Das Thema: diverse „Störungen im Wald.“

13.10.2014
  • Jürgen Jonas

Mössingen. Der Wald hat es nicht immer leicht: Stürme, Schneedruck, Hagel, Starkregen sind für Förster mit der Zeit fast zu Alltagsereignissen geworden. Dazu kommt der Borkenkäferbefall. Und aktuell: das Kartellverfahren zur Holzvermarktung, das stellvertretend gegen das Land Baden-Württemberg geführt wird. Eine große Schar von Stadträten, Ortschaftsräten, Ortsvorstehern, Jagdpächtern und interes...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball