Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neue Darstellung für alte Fundstücke
Das Römerkellermuseum wird moderner präsentiert. Archivbild: Priotto
Museen

Neue Darstellung für alte Fundstücke

Der Römerkeller wird derzeit optisch und didaktisch auf Vordermann gebracht. Dorothee Ade plant kürzere Texte auf den Infotafeln, eine Broschüre und neue Exponate. Die Wiedereinweihung ist am 7. Mai.

11.01.2017
  • Cristina Priotto

Seit der Eröffnung des Römerkellers im Jahr 1993 sind 24 Jahre vergangen. Die Ausstellung ist seither allerdings nicht überarbeitet worden– und entsprechend angestaubt.Der Gemeinderat hatte daher im Juni 2016 das Büro „Archäo“ aus Rottenburg beauftragt, für 20000 Euro ein Konzept für eine moderne Präsentation und eine zeitgemäße Didaktik zu erarbeiten. Seither ist es ruhig geworden um das Projekt...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball