Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neue Leute für neue Aufgaben
Reichlich (Gesprächs-)Stoff und Anknüpfungspunkte zum Mitmachen erhoffen sich die Organisatoren des Arbeitskreises Flucht und Asyl und der Nähwerkstatt von der Zukunftswerkstatt am 28. März über die künftige Organisation des Gremiums (von links): Olokodana Jamiu, Radhouan Rebei, Alexandra Burmeister, Samira Zerrouak, Michael Widmann, Gerold Knispel, Paul T. Müller, Hans-Ulrich Händel und Karl Götz. Bild: Priotto
Integration

Neue Leute für neue Aufgaben

Der AK Flucht veranstaltet am 28. März eine Zukunftswerkstatt. Dabei werden Bürger gesucht, die Flüchtlingen bei Asylverfahren und Jobsuche helfen.

15.03.2017
  • Cristina Priotto

Seit dem Rückzug von Urs Thiel als Vorsitzender des Arbeitskreises Flucht und Asyl im Dezember 2016 fehlt den Helfern ein „Leithammel“, wie Gerold Knispel das entstandene personelle Vakuum am Dienstag bei einem Pressegespräch beschrieb. Um das weggefallene Engagement des Tausendsassas aufzufangen, hat sich ein Lenkungskreis aus Menschen gebildet, die an vorderer Front im Arbeitskreis mitarbeiten,...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball