Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Am Montag Semesterstart mit Festakt in der Neuen Aula

Neue Senatorin Margot Käßmann kommt zum Dies Universitatis

Die evangelische Theologin und Pfarrerin Margot Käßmann wird Ehrensenatorin der Universität. Der Festakt am Mittwoch, 15. Oktober, in der Neuen Aula ist gleichzeitig die Feier zum Semesterauftakt.

12.10.2014

Tübingen. Mit dem heutigen Montag beginnt an der Universität das Wintersemester. Die Studierendenzahlen werden wohl ähnlich hoch sein wie im vergangenen Jahr, in dem mit 28 700 Studierenden ein Rekord erreicht worden war. Bis Ende vergangener Woche hatten sich rund 27 800 Studierende eingeschrieben. Zu diesen werden aber noch zahlreiche Spätentschiedene und Nachrücker hinzukommen.

In der ersten Semesterwoche gibt es neben den Einführungsveranstaltungen an den Seminaren mit dem Dies Universitatis wieder eine zentrale Willkommensfeier am Mittwoch, 15. Oktober, im Festsaal der Neuen Aula. Der Festakt, zu dem auch die Öffentlichkeit eingeladen ist, beginnt um 17.15 Uhr. In dessen Rahmen wird der Theologin Margot Käßmann die Ehrensenatoren-Würde der Universität verliehen. Die Laudatio hält Prof. Christoph Markschies, Prof. für Ältere Kirchengeschichte an der Humboldt-Universität Berlin.

Käßmann, die Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland für das Reformationsjubiläum 2017 ist, spricht anschließend über „Reformation und Politik“. „Der Sozialstaat heute hat ganz andere Probleme zu bewältigen, als dies zur Zeit Luthers, aber auch noch vor 50 bis 60 Jahren der Fall gewesen ist“, sagte Käßmann im Juli bei einem Vortrag. Die Problematik bestehe heute nicht darin, dass Menschen auf der Straße verhungerten, sondern dass es nicht möglich sei, ihnen angemessene Teilhabe an den gesellschaftlichen Möglichkeiten zu verschaffen. Käßmann erhält die Ehrensenatorenwürde für ihren Förderung der Ökumene und des Dialogs zwischen Christen und Muslimen sowie ihren Einsatz für sozial Benachteiligte.

Mit der Begrüßung der Erstsemester wird der Dies Universitatis am Donnerstag, 16. Oktober, um 17 Uhr im Festsaal der Neuen Aula fortgesetzt. Bei der Feier verleiht Studienrektorin Karin Amos den Lehrpreis der Universität an den Germanisten Tobias Schmohl. Den Sonderpreis für Studentisches Engagement erhält die Arbeitsgruppe Notfallmedizin. Ab 18 Uhr stellen sich studentische Gruppen und Einrichtungen der Universität beim „Markt der Möglichkeiten“ in der Neuen Aula vor. an

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball