Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Horb

Neue Sitzbänke am Horber Busbahnhof

14.03.2018

Von NC

Seit Ende des vergangenen Jahres ist der neue zentrale Busbahnhof in Horb nun in Betrieb. Mit der Zustimmung des Gemeinderates und einer Investition von über einer Million Euro in die Neugestaltung des Busbahnhofes ist seither nun alles aus einem Guss und dem Fahrgast wird ein barrierefreier und komfortabler Umstieg zwischen Bus und Bahn ermöglicht.

Parkplätze werden zurückgebaut

Was bisher für die Fahrgäste, die auf den Bus warten, noch fehlte, wird diese Woche angebracht: Die Sitzbänke, die aufgrund von Lieferverzögerungen des Herstellers erst jetzt eingetroffen sind, werden vom städtischen Bauhof ab morgigen Donnerstag, 15. März, im Bereich der sieben Haltestellen am Horber Busbahnhof sowie am Bahnhofsvorplatz installiert. Getreu dem Motto „Besser sitzend warten als stehend“ können Fahrgäste und Reisende die Wartezeiten dann künftig bequem überbrücken. In diesem Zusammenhang werden auch die provisorisch errichteten Parkplätze direkt vor dem Eingang zum Bahnhof wieder zurückgebaut.

Bis zu eine Stunde gratis parken

Als Ersatz stehen mittlerweile die Parkplätze für die Mieter der Deutschen Bahn, direkt neben dem Bahnhof, sowie die öffentlichen Parkplätze zwischen der Lindenstraße und der Kreissparkasse zur Verfügung.

Auf den öffentlichen Parkplätzen besteht zudem die Möglichkeit, über die sogenannte „Brötchentaste“, bis zu 30 Minuten kostenfrei beziehungsweise über die Rückvergütung bei teilnehmenden Händlern der Cityinitiative „Horb Aktiv“ sogar bis zu einer Stunde kostenlos zu parken.

Zum Artikel

Erstellt:
14. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
14. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort