Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neuer Feinstaubalarm beginnt in der Nacht zum Freitag
Zahlreiche Autos fahren in Stuttgart durch die Innenstadt. Foto: Lino Mirgeler/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Neuer Feinstaubalarm beginnt in der Nacht zum Freitag

Kurz vor Ende der Saison hat die Stadt Stuttgart noch einmal Feinstaubalarm ausgerufen.

05.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Er startet in der Nacht zum Freitag für Autos, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Für bestimmte Kamine, die nur der Gemütlichkeit dienen, gilt bereits ab Donnerstag um 18.00 Uhr ein Betriebsverbot. Das Ende des Alarms ist offen. Er wird ausgerufen, wenn Meteorologen ein eingeschränktes Austauschvermögen der Atmosphäre vorhersagen. Das ist für Freitag und Samstag der Fall. Dann kann die dreckige Luft nicht aus dem Talkessel entweichen. Die Feinstaubalarm-Saison war am 15. Oktober gestartet und geht noch bis zum 15. April.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.04.2017, 14:08 Uhr | geändert: 05.04.2017, 14:02 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball