Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neuschnee im Südwesten
Ein Schuhabdruck auf einer verschneiten Straße. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Neuschnee im Südwesten

Die erste Woche des neuen Jahres bringt Baden-Württemberg Schnee.

02.01.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Vor allem im Schwarzwald, auf der Schwäbischen Alb und in Richtung Allgäu sind bereits am Montag Flocken gefallen, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Demnach gab es teilweise schon bis zu fünf Zentimeter Neuschnee, in höheren Lagen bis zu zehn Zentimeter. Am Dienstag bleibt es laut Vorhersage meist trocken bei einem Mix aus Sonne und Wolken. Schon am Mittwoch gibt es vermutlich aber erneut leichten Schneefall. Die Temperaturen liegen laut DWD im Laufe der Woche bei um die zwei Grad.

«Es wird tagsüber wieder ein bisschen milder, aber nachts und am frühen Morgen haben wir fast überall Minusgrade», sagte der Experte. Autofahrer müssten mit glatten Straßen rechnen. Vor allem im Bergland herrsche zudem weiter Hochnebel und in Gipfellagen starker Wind.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.01.2017, 14:15 Uhr | geändert: 02.01.2017, 11:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball