Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Top, die Wette gilt!

Neustart für „Wetten, dass..?“ mit Böhmermann

Fast 34 Jahre lang zog die ZDF-Sendung „Wetten, dass..?“ Millionen von Zuschauer in ihren Bann. Allerdings von Jahr zu Jahr weniger davon. Trotzdem flossen viele Tränen, als Thomas Gottschalk schließlich von Bord ging. Jetzt darf man wieder hoffen. Denn ein furchtloser Fernsehmoderator will es noch einmal versuchen: Jan Böhmermann.

12.10.2016

Von NADINE RAU

Jan Böhmermann. Foto: dpa

Ulm. Was der Satiriker am Wochenende andeutete, wurde nun vom ZDF bestätigt: In dieser und der nächsten Woche wird am Donnerstag Böhmermanns „Neo Magazin Royale“ mit dem Untertitel „Wetten, dass..?“ ausgestrahlt. Die Homepage des Medienmagazins „Dwdl“ brach wegen dieser Nachricht sogar zusammen. Böhmermann hat einen Volltreffer gelandet. Man munkelt, das ZDF habe eingelenkt, weil kürzlich ein Sendeband seiner Show vertauscht worden war. Vielleicht hat er auch mit einem Schmähgedicht gedroht.

Auf der Couch, oder, in Anbetracht der Studiogröße, eher einem Schemel, werden der CDU-Politiker Jens Spahn, der ehemalige Tagesthemen-Moderator Ulrich Wickert, die Musiker DJ Bobo und Eko Fresh (DJs und Rapper brauchen wenig Raum) sowie Model Eva Padberg Platz nehmen. Die Eurovisionshymne soll laut Böhmermann hip-hoppig werden und statt Gummibären will er Geleebananen anbieten. Ob die wohl auch Recep Tayyip Erdogan geschmeckt hätten? Er fehlt auf der Gästeliste. Schade, schließlich gehörte es zur Sendung dazu, dass sie überzog. Und die beiden hätten sicher viel zu besprechen gehabt. Nadine Rau

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2016, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
12. Oktober 2016, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2016, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen