Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Nicht aufgepasst und aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall mit Blechschaden kam es am Mittwochmorgen um 10.15 Uhr auf der Bundesstraße 28 zwischen Tübingen und Unterjesingen.

04.01.2017
  • ST

Der Fahrer eines BMW bremste, weil er linksabbiegen wollte. Eine nachfolgende 24-Jährige im Ford bemerkte das zu spät und fuhr auf den BMW auf. Verletzt wurde niemand. Der Ford der Unfallverursacherin war allerdings so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.01.2017, 15:55 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball