Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nicht das Ende, sondern der Anfang eines anderen Lebens
Helga Rohra liest am Donnerstag im Freudenstädter Kurhaus aus ihrem neuen Buch. Danach können Fragen gestellt werden. Privatbild
Lesung · Helga Rohra

Nicht das Ende, sondern der Anfang eines anderen Lebens

Mit Anfang 50 erkrankte Helga Rohra an Demenz. Heute setzt sie sich für die Rechte Betroffener ein und macht ihnen Mut.

29.11.2016
  • Monika Schwarz

„Ja zum Leben trotz Demenz! Warum ich kämpfe“ lautet der Titel des mittlerweile 5. Buches, das die wohl bekannteste Botschafterin des Themas Demenz seit Ausbruch ihrer Erkrankung geschrieben hat. Am Donnerstag, 1. Dezember, liest sie im Theater im Kurhaus in Freudenstadt ab 19 Uhr aus ihrem neuesten Buch und steht auch für Rückfragen zur Verfügung. Die Klasse 28a der Fachschule für Altenpflege im...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball