Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Dom von Bodelshausen

Nicht geostet, trotzdem schön: Die Dionysiuskirche hat eine besondere Baugeschichte

Am Tag des offenen Denkmals machten Pamela Rosenhahn und Hans-Joachim Zell auf die die Baugeschichte der Dionysiuskirche in Bodelshausen aufmerksam. Auch der Glockenturm und das kirchliche Archiv im Gemeindehaus waren am Sonntag für Besucher geöffnet.

15.09.2014
  • Susanne Mutschler

Bodelshausen. Ein wenig gedrungen hockt die Dionysiuskirche auf dem Hügel hinter dem Pfarrhaus. Durch den kurzen Kirchturm wirkt das Schiff behäbig und ein wenig unproportioniert. Außerdem stehe das Gebäude „verkehrt herum“, sagte Pamela Rosenhahn, die in Hechingen Geschichte unterrichtet und in Bodelshausens Kirche als Mesnerin aktiv ist. Sie und der leidenschaftliche Bücher- und Archivaliensamm...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball