Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
OB-Wahlkampf in Tübingen

Nicht kleinreden

Letzte Leserbrief-Stimmen zur Oberbürgermeisterwahl in Tübingen am kommenden Sonntag, 19. Oktober.

17.10.2014

Markus Vogt, der ja den erjuxten Sitz im Gemeinderat tatsächlich beansprucht, ist schwer einzuordnen. Hermann Saßmannshausen dagegen ist weder ein Spaßkandidat noch ein Verfechter der „autogerechten Stadt“, sondern einfach der Auffassung, dass selbst beim löblichsten Projekt alle Betroffenen zu berücksichtigen sind. Außerdem beschränkt er sich keineswegs auf Kritik an OB und Stadtbahnplänen (die übrigens durchaus legitim und berichtenswert ist), sondern vertritt Ziele wie vernünftige Radwege, Erhalt des Stadtbildes und alter Bausubstanz, bessere Pflege von Straßen und Gehwegen (wobei auch Arbeitsplätze anfielen!), mehr Sozialwohnungen sowie ein Bürgerzentrum, wo sich Menschen aus allen Bevölkerungsgruppen ohne Konsumzwang treffen und autonom soziale und kulturelle Aktivitäten organisieren könnten.

Wenn jemand weder Büro noch MitarbeiterInnenstab noch das Geld hat, die Stadt mit seinem Konterfei zu tapezieren, und deshalb vermutlich geringere Wahlchancen, sollten die BildnerInnen der veröffentlichen Meinung diese Chancen nicht noch kleinreden und schon gar nicht suggerieren, der Betreffende sei darum weniger ernst zu nehmen. Bei dieser Tübinger OB-Wahl wird eine Chancenungleichheit, die mit der Qualifikation der KandidatInnen nichts zu tun hat, von denen, die sie ausgleichen sollten, noch verschärft. Viele WählerInnen wissen deshalb nicht, und ich möchte hier darauf hinweisen: eine schillernde Gestalt mit Hut ist nicht die einzige Alternative zu Soltys und Palmer!

Anne Fröhlich, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball