Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zu den Obst-Snacks an der Gottlieb-Rühle-Schule

Nicht mal Salat

Obst- und Gemüse-Snacks gibt es einmal in der Woche für die Gottlieb-Rühle-Schüler in Mössingen.

01.07.2014

Fruchtig fit – zumindest dienstags – gibt es jetzt dieses erfreuliche Angebot in der Gottlieb-Rühle-Schule. Das ist sehr schön für die Grundschüler, ob sie dadurch zu gesunder Ernährung geleitet werden können, mag aber bezweifelt werden.

Schließlich sollen sie doch ab demnächst in der Mittagspause in der Mensa des neuen Integrierten Schulgebäudes (ISG) ihre Mahlzeit einnehmen, und da gibt es noch nicht mal einen Salat dazu! Laut Bericht im „Steinlach-Boten“ vom April müssen die Schülerinnen und Schüler da nämlich 50 Cent extra berappen, um das aus dem fernen Nord Rheinwestfalen stammende und regional aufgewärmte Mahl etwas gesundheitsbewusster zu gestalten.

Da kann man sich schon fragen, wo das Gesundheitsbewusstsein bei dieser Entscheidung geblieben ist. „Fit in die Pause“ – ein Tropfen auf den heißen Stein, der schon verdampft sein wird, bevor er den Stein erreicht. Aber vielleicht ist es ja noch möglich, auch hier „ratz fatz eine Liste von Sponsoren zusammenzustellen“ und das Ganze in eine ernährungsbewusste Richtung zu lenken!? Den Schülern wäre es zu wünschen – sonst wird das Essen der Mensa des ISG mit Sicherheit auch „auf die Dauer für den Körper ein Problem“!

Claudia und Jürgen Machann, Mössingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball