Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Digitalisierung

„Nicht nichts tun und lamentieren“

Man sollte sich nicht Bange machen lassen und lieber die Chancen nutzen, sagt Siemens-Vorstand Kugel.

29.12.2016
  • DPA

München. Deutschland sollte die Digitalisierung aus Sicht von Siemens-Personalchefin Janina Kugel mit Mut angehen. „Jede industrielle Revolution hat zu Ängsten geführt, und keiner hat die Glaskugel, um vorauszusagen, wie die Zukunft ganz genau aussehen wird“, sagt Kugel. „Realität ist, dass wir in Deutschland und auch in vielen anderen Ländern unterm Strich nicht zu weniger Beschäftigung gekommen sind durch die Entwicklung und Weiterentwicklung der Industrie.“ Es komme darauf an, den Wandel mit Offenheit zu gestalten. Wenn Deutschland die Chancen der Digitalisierung nicht nutze, würden sie von anderen ergriffen.

Auch künftig biete der Arbeitsmarkt Jobchancen – vom Softwareingenieur bis zum Mechaniker, Elektroniker und Mechatroniker. „Die Beschäftigung bleibt, die Jobs werden sich ändern“, sagte Kugel. Statt etwa Werkstücke durch Fräsen und Feilen zu bearbeiten, würden diese künftig zunehmend per 3D-Druck erstellt. Allerdings bedürfe es gemeinsamer Anstrengungen, um allen in der Gesellschaft die Teilnahme an der Digitalisierung und Globalisierung zu ermöglichen. „Das kann nicht erfolgreich passieren, wenn wir dasitzen, lamentieren und nichts tun“, sagte Kugel.

Für die Arbeitnehmer bleibe die wichtigste Voraussetzung die berufliche Qualifizierung. dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.12.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball