Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wannweil · Wirtschaft

Nicht zu viel Information ins Zeichen

Die Wannweilerin Stefanie Gaiser will, dass ihre Kundschaft schnell in guter Erinnerung bleibt. Dafür entwirft die Grafikerin Logos.

24.08.2019

Von Mario Beißwenger

Braucht jede Firma ein Logo? Auch ein einzelner Freiberufler oder ein kleiner Handwerksbetrieb? Da kommt – erwartbar – ein klares Ja von Stefanie Gaiser, der Logomacherin aus Wannweil. „Wir sind auf Logos gepolt. Wir können sie schneller erkennen und besser behalten als nur Schrift.“Einfache Bilder sprechen zu lassen, hätten schon Steinzeitmenschen verstanden. Adlige hätten es begriffen, als sie ...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. August 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. August 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen