Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kantatengottesdienst

Nicht zum Rivalen bestimmt

Am Neujahrssonntag ging es gestern in der Stiftskirche auch um die Bedrängnisse der Gegenwart.

02.01.2017

Von Dorothee Hermann

Neujahr klingt bei Johann Sebastian Bach anders als Weihnachten, das sich im Weihnachtsoratorium mit hellen Trompeten-Akzenten ankündigt. Dessen vierte Kantate, die zum gestrigen Neujahrssonntag in der Tübinger Stiftskirche ertönte, charakterisiert hingegen ein „weicher Oboen- und Hörner-Klang“, bemerkte Prof. Christoph Schwöbel, Professor für Systematische Theologie an der Uni Tübingen, als Litu...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
2. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen