Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zur Kritik am Mössinger CDU-Kommunalpolitiker Gammel

Nichts gegen Theater

Hier wird die Kritik an Andreas Gammel zurückgewiesen.

10.12.2014

Sehr geehrter Herr Theil, mit Erstaunen habe ich Ihre Kritik an der CDU und an unserem Fraktionsvorsitzenden, Dr. Gammel, gelesen. Die CDU ist eine Volkspartei, die sich für kulturelle Vielfalt einsetzt. Das Theater Lindenhof in Melchingen schätzen wir sehr, was allein schon an der dortigen Stiftungsratsmitgliedschaft unseres künftigen Spitzenkandidaten Guido Wolf deutlich wird.

Anspruch der CDU ist aber auch ein sorgsamer Umgang mit Steuergeldern. Insofern ist es nur konsequent, dass unsere Gemeinderatsfraktion eine Zuschusserhöhung von immerhin 50 Prozent hinterfragt und sich bei der Abstimmung enthalten hat. Bedenken muss man dabei auch, dass die Stadt Mössingen vom Land zu dieser Zuschusserhöhung gedrängt wird. Die Frage ist doch: Gibt es wirklich einen Bedarf an zusätzlichen Theaterangeboten in Mössingen oder wäre das Geld zum Beispiel in den örtlichen Schulen, Kindergärten, Vereinen oder beim Schuldenabbau besser angelegt?

Andreas Gammel ist ein überaus engagierter Kommunalpolitiker, Arzt, Vereins- und Kulturmensch. Er hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Ihm „persönliche Probleme“ bei einer Gemeinderatsentscheidung zu unterstellen, finde ich geschmacklos. Die CDU-Fraktion hat die Grundförderung des Theaters Lindenhof und die zusätzlichen 10 000 Euro für das „Dorf im Widerstand“ in der Vergangenheit mitgetragen. Auch hat sich Andreas Gammel in der Debatte um den „Generalstreik“ nie negativ zu den Aufführungen des Theaters Lindenhof geäußert.

Dirk Abel, Mössingen, Stadtverbandsvorsitzender der CDU

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.12.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball